×

Serverloses Computing am Edge

EdgeFunctions

Limelight EdgeFunctions ist eine serverlose Compute-Plattform, über die Ihr Code automatisch an allen Edge-Standorten auf der ganzen Welt verfügbar ist. Die Ausführung erfolgt am Edge des Netzwerks, näher an Ihren Nutzern, wodurch geringste Latenzzeiten und eine nachfragegerechte Skalierung sichergestellt sind. EdgeFunctions ist die perfekte Lösung für alle Kunden, die Anwendungsfälle rund um Video-Streaming und Content-Delivery implementieren wollen, beispielsweise personalisiertes Streaming, Zugriffskontrolle, dynamische Werbeeinblendungen, A/B-Testing, Bildmanipulation und vieles mehr. Die Plattform ist eng mit einem der leistungsstärksten Video- und Content-Delivery-Netzwerke (CDN) weltweit verknüpft. EdgeFunctions gibt Entwicklern viele hilfreiche Tools zur Steigerung der Leistung, für anwenderorientierte Anpassung der Workflows und schnelle Skalierung an die Hand. Dabei zahlen Sie ausschließlich für die genutzten Ressourcen. Mit EdgeFunctions können Developer einfach ihren Code ausführen, ohne sich um die dahinterstehende Infrastruktur Gedanken machen zu müssen. Dadurch vereinfacht sich nicht nur der Entwicklungsprozess, auch die Entwicklungszyklen verkürzen sich erheblich. Developer können sich auf ihre wichtigste Kompetenz konzentrieren: die Programmierung!

Beispiel: Dynamische Werbeeinblendung.

Weitere Beispiele finden Sie weiter unten in den Case Studies.

Sie wollen auf dem neuesten Stand bleiben? Hier klicken und Updates erhalten!

Innovation

Neue Applikationen lassen sich für eine rasche Verbesserung des Nutzererlebnisses schnell und einfach erstellen und einfügen. Die Möglichkeit, Funktionen am Edge, also am Rand des Netzwerks, in maximaler Nähe zu Ihren Nutzern auszuführen, schafft die Voraussetzungen für flexible und extrem reaktive Erlebnisse.

Mehr Entwicklungsfreiheit

Durch den API-zentrierten Ansatz für serverloses Computing, der Node.js, Python und Go unterstützt, können sich die Entwickler voll und ganz auf Innovation und Integration konzentrieren - ohne komplexes Management der dahinterstehenden Infrastruktur. Und mit der Fülle an Ressourcen, die über Limelight Development Central zur Verfügung steht, fällt der Einstieg leicht.

Kontrolle

Schaffen Sie durch die Verschiebung der Funktionen an den Rand des Netzwerks verstärkte Kontrollmöglichkeiten und modulieren Sie Ihre Workflows für Video-Streaming und Content-Delivery anforderungsgerecht, für gezielte Kontrolle und schnelle Antwortzeiten, wie Sie sie von Edge-Computing erwarten können.

Reduzierte Latenz

Überzeugen Sie Ihre Anwender bei jeder Session durch signifikant reduzierte Latenzzeiten im Vergleich zu zentralisiertem Cloud-Computing, indem Sie die Compute-Leistung an den Rand des Netzwerks verschieben, für eine Ausführung in maximaler Nähe zum Nutzer. Je weiter der Nutzer vom zentralen Standort entfernt ist, umso stärker macht sich der positive Effekt bemerkbar.

Globale Skalierung und Reichweite

Limelight stellt Ihren Code automatisch an zahlreichen Edge-Standorten auf der ganzen Welt zur Verfügung. Dies zeigt sich in globaler Reichweite und blitzschnellen Antwortzeiten, wo immer Ihre Anwendung danach verlangt. Zudem setzt EdgeFunctions auf dehnbare Ressourcenzuteilung, sodass sich die Kapazität automatisch an die Bedarfsentwicklung anpasst.

Schnelligkeit bei Zugriff, Computing und Bereitstellung schafft die Voraussetzungen für die besondere Leistungsfähigkeit von Limelight EdgeFunctions. Mit Peering-Verbindungen zu mehr als 1.000 Anbietern, die die sogenannte „Last-Mile“ zum Endkunden überbrücken, erfolgt die Übermittlung aller Nutzeranfragen und Antworten zum und aus dem Limelight Netzwerk schnell und effizient, was sich in spürbar verkürzten Latenzzeiten niederschlägt. Serverlose Bearbeitung der Compute-Anfragen am Edge des Limelight Netzwerks, in direkter Nähe zum Nutzer, trägt zusätzlich zur Reduzierung der Latenz bei. Die Compute-Ressourcen sind mit der Infrastruktur für die Bereitstellung auf globale PoPs am Edge des Netzwerks verteilt. Die Auslieferung der Ergebnisse erfolgt über ein leistungsstarkes Delivery Network, das den anspruchsvollsten Video Streaming Services mühelos Stand hält. Im Einsatz für optimierte Video- und Content-Delivery profitiert der Endnutzer von unschlagbarer Delivery-Performance, optimiert durch leistungsstarkes serverloses Computing am Edge.

Die serverlose Compute-Plattform EdgeFunctions ist die perfekte Lösung für Anwendungsfälle rund um Video-Streaming und Content-Delivery. Heutige Video-Streaming-Ökosysteme beinhalten häufig interne und externe Services zur Verbesserung des Kernbereichs der Bereitstellung. EdgeFunctions bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, diese Services zu verwalten. Kunden können innovative Ansätze zur Lösung wirtschaftlicher Problemstellungen implementieren und neue Erfahrungen gestalten. Hier einige Anwendungsbeispiele:

Personalisiertes Streaming

Stellen Sie im Hinblick auf die Geräte der Endnutzer, inhaltliche Vorlieben, Standorte und andere Personalisierungsfaktoren optimierte Videos bereit.

Zugriffskontrolle / Compliance

Führen Sie Authentifizierungen durch, geben Sie den Zugriff auf Videos und andere Inhalte frei oder sperren Sie den Zugriff. Ggfs. können Sie für nicht authentifizierte Nutzer eine Teilmenge Ihrer Bibliothek freigeben und so neues Kundenpotenzial schaffen.

Dynamische Werbeeinblendung

Erhöhen Sie Ihre Erträge durch gezielte Werbung, zugeschnitten auf das Zuschauerprofil, die Region oder andere angestrebte demografische Faktoren, in Kombination mit dem Advertising-System Ihrer Wahl.

Digitale Wasserzeichen

Schützen Sie Ihre Mediendaten gegen digitale Piraterie durch eindeutige Identifizierung Ihrer Streams für jeden Zuschauer in Kombination mit der Watermarking-Technologie Ihrer Wahl.

Datenerfassung

Erfassen Sie Kundendaten zur Erhöhung der Resonanz, zur Standardisierung, Filterung und Einspeisung in Ihre Analysesysteme.

A/B-Testing

Verbessern Sie die Benutzerfreundlichkeit durch Tests alternativer Layouts und Inhalte, um festzustellen, welche Variante Ihre Nutzer am meisten anspricht.

Intelligente Umleitung

Optimieren und/oder personalisieren Sie die Nutzererlebnisse durch aktive Ursprungsauswahl.

EdgeFunctions ist API-zentriert und unterstützt Node.js, Python und Go. Die serverlose Architektur ermöglicht unkomplizierte Software-Bereitstellung und eliminiert Bedenken hinsichtlich Infrastruktur und Skalierung. Sie laden Ihren Code einfach (und kostenlos) mit der Upload-API hoch, Sekunden später ist der Code weltweit verfügbar. Zur Ausführung des Codes brauchen Sie die Funktionsaufrufe lediglich mit der Invoke API in die Nutzersessions einzubetten -- Limelight führt die zugehörigen Compute-Tasks am Edge des Netzwerks in größtmöglicher Nähe zum Nutzer aus und übernimmt automatisch die anfragegerechte Skalierung der Compute-Kapazität. Sie zahlen nur für die tatsächlich genutzten Ressourcen und brauchen sich weder um die Infrastruktur noch um unnötige Kosten für überdimensionierte Ressourcen zu kümmern.
Sie brauchen Unterstützung bei Edgefunctions oder anderen Limelight APIs? Der neue Entwicklungscenter Limelight Developer Central bietet eine zentrale Anlaufstelle mit Informationen, Dokumentation, Ressourcen einschließlich GitHub, Experten, die Ihre Fragen beantworten und einem Forum, auf dem Sie sich mit anderen Entwicklern austauschen können.

Serverloses Computing

Eine „Function-as-a-Service“-Plattform (FaaS) zur Bereitstellung von Compute-Ressourcen - die Entwickler brauchen sich in keiner Weise um die dahinterstehende Infrastruktur zu kümmern.

Automatische Verfügbarkeit in Sekundenschnelle

Limelight stellt Ihren Code automatisch bis zum Rand des Netzwerks zur Verfügung.

Automatische Ausführung am optimalen Standort

Minimale Latenz durch Ausführung Ihres Codes am Edge des Netzwerks, in maximaler Nähe zum Nutzer.

API-orientiert

REST APIs zum Hochladen des Codes und für Funktionsaufrufe machen den Weg für einfache und flexible Integration frei.

Unterstützt Node.js, Python, Go

EdgeFunctions unterstützt zahlreiche gängige Programmiersprachen.

Sicher

Die HMAC-Authentifizierung erfordert einen Benutzernamen und einen aus der MAC-Adresse, dem gemeinsamen Schlüssel und dem Zeitstempel erstellten Hash-Wert,

Elastische Kapazitätsskalierung

Parallel zum Bedarfsverlauf skaliert Limelight automatisch die Compute-Kapazität und bewältigt Auslastungsspitzen ohne kostenintensive Überdimensionierung der Ressourcen.

Sie zahlen nur für genutzte Services

Einfache Abrechnung nach gemessenem Verbrauch auf Basis von Anfragen und Rechenzeit.

Optimiert für Video-Streaming und Content-Delivery

Integration in ein äußerst leistungsstarkes Content-Delivery-Netzwerk mit privatem Backbone, erweiterter Software und Peering mit mehr als 1.000 ISPs.

Die Verwaltung der Infrastruktur stellt eine konstante Herausforderung dar und bindet einen nicht unerheblichen Teil Ihrer Ressourcen. Selbst bei Cloud-Infrastrukturen sollten Sie Softwareversionen und Compute-Standorte ständig im Blick haben und sich Gedanken über die Sicherstellung der Kapazitäten bei Spitzenauslastung machen, was in den meisten Fällen mit Kosten für überdimensionierte Ressourcen Hand in Hand geht.
Mit Limelight EdgeFunctions entfallen neben diesen Kosten für Überdimensionierung auch alle Sorgen um Skalierung und Kapazität. Sie laden einfach Ihren Code hoch und Limelight kümmert sich um den Rest.