×

GLOBAL VERBUNDEN

Edge Computing

Minimale Latenz bei globaler Skalierung

Durch Verringerung der Distanz zwischen Ihren Datenquellen, Ihren Nutzern und dem Netzwerk-Edge bietet das weltweite private Netzwerk von Limelight die erforderliche Kapazität und die nötige Reichweite für minimale Latenz bei klassischen Cloud-Infrastrukturen. Unser globales privates Netzwerk umfasst lokale Points of Presence (PoPs) in mehr als 45 Metropolen und deckt damit weltweit alle Regionen ab. Durch die strategische Positionierung der PoPs weltweit und die Nutzung von Peering-Verbindungen zu mehr als 1.000 ISPs und führenden öffentlichen Cloud-Anbietern reduziert Limelight die Latenz bei der Informationsübertragung an entfernte Rechenzentren und ermöglicht gleichzeitig die Verarbeitung und Auswertung kritischer Daten in Echtzeit.

Hohe Kapazität mit lokaler Präsenz

Video-Streaming und andere Web Services nehmen rasant zu. Sie benötigen daher eine Infrastruktur, die über ausreichende lokale Kapazitäten verfügt, um das Datenvolumen sicher und zuverlässig verarbeiten zu können, unabhängig davon, wo sie generiert oder genutzt werden. Das Netzwerk von Limelight bietet globale Ingress- und Egress-Kapazitäten mit mehr als 80 Tbps. Egal, wo sich Ihre Geräte und Ihre Nutzer befinden oder welche Datenmengen generiert und verbraucht werden: Das gewaltige Netzwerk von Limelight verfügt über alle erforderlichen Kapazitäten, um Traffic-Spitzen reibungslos abzufangen und selbst extrem umfangreiche Abfragen zu unterstützen.