×

NETWORK NEXT

NETWORK NEXT OPTIMIERT MIT DER LIMELIGHT EDGE CLOUD DAS INTERNET FÜR ONLINESPIELE

Das in Santa Monica ansässige Start-up Network Next investierte kürzlich 4,4 Millionen Dollar in die Optimierung des Internets für Onlinespiele. Dem Unternehmen ist es gelungen, eine einzigartige Technologie zu entwickeln, mit der sich für jeden Spieler die schnellste und konsistenteste Datenstrecke aufspüren lässt. Jetzt arbeitet Network Next in enger Zusammenarbeit mit Limelight an der Umsetzung seiner Vision.

DIE HERAUSFORDERUNG FÜR NETWORK NEXT

Das Internet von heute ist nicht für Spiele optimiert. Statische Inhalte und Streaming-Inhalte mit hohem Durchsatzbedarf erhalten Vorrang vor Echtzeit-Anwendungen wie Onlinespiele für mehrere Anwender, die auf eine möglichst geringe Latenz angewiesen sind. Dies wird von Network Next jetzt durch eine bessere und schnellere Gaming-Leistung geändert.

DIE LÖSUNG VON NETWORK NEXT

Die direkt in das entsprechende Spiel integrierte Network Next-Technologie nutzt die Edge Cloud von Limelight, um Spielern das beste Online-Gaming-Erlebnis bieten zu können. Dazu greift die Technologie auf die Points-of-Presence von Limelight zurück, um den gesamten US-amerikanischen Spiele-Traffic über das Limelight-Netzwerk zu leiten. Die Edge-Knotenpunkte sind direkt mit dem Origin-Datenzentrum des Spiels verbunden, wodurch die Latenz deutlich reduziert und die Konsistenz für Spieler verbessert wird.

"Wir optimieren das Internet für Spiele, weil die Latenz für Gamer wirklich wichtig ist. In nur 5 Millisekunden kann sich entscheiden, ob ich ein Spiel gewinne oder verliere. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Limelight. Das Unternehmen versteht die Herausforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden und stellt dank seiner Technologie Rechenleistung am Netzwerk-Edge bereit. Da- durch können wir die Latenz drastisch reduzieren und das Gaming-Erlebnis für Spieler signifikant verbessern"

GLENN FIEDLER, CEO VON NETWORK NEXT

SKALIERBARKEIT

Um seine Vision von einem optimierten Internet für Onlinespiele wahr zu machen, nutzt Network Next das private Backbone von Limelight mit Direktverbindungen zu über 900 ISPs und Edge-Rechenressourcen.

NIEDRIGE LATENZ

Mit der Edge Cloud von Limelight kann Network Next Rechenleistungen näher an seine Kunden bringen und die Kosten und Komplexität herkömmlicher Cloud-Rechenumgebungen umgehen.

FLEXIBLE COMPUTING OPTIONEN

Die Edge-Compute Services von Limelight bieten flexible Optionen für Rechen- und Netzwerkanbindungen und einen direkten Zugang zum privaten IP-Backbone sowie zu den Peering-Beziehungen und Content-Delivery-Netzwerkserven von Limelight.